Meine Bi- Erfahrung durch Miss Donna

Durch meine Suche im Internet nach Fetisch, wurde ich aufmerksam auf Miss Donna Carrera.
Mich faszinierten ihre Homepage.
In mehreren Sessionen führte sie mich als perfekte Führerin in die Welt des Fetischismus ein. Nun möchte ich Euch von meinem letzten Erlebnis mit ihr berichten:
Sie erwartete mich im exklusiven Outfit, inklusive eines Umschnalldildos, führte mich in ein Zimmer, und befahl mir, mich komplett zu entblößen und nackt dort auf sie zu warten.
Nach einigen Minuten kam sie wieder und befahl mir, ihr zu folgen. Sie führte mich durch einen langen Korridor. Unser Weg endete in einem Rau m, in dem eine weitere Domina mit ihrem Sklaven beschäftigt war. Er lag auf dem Bauch im Bett, sie stand am Kopfende vor ihm und er musste ihren Umschnalldildo blasen. Mir stockte der Atem, denn ich wusste nicht, was mich nun erwartet. Miss Donna befahl mir, zuzuschauen, wie sie beide diesen Sklaven mittels Umschnalldildos benutzten, wobei der Sklave nunmehr auch von Miss Donna anal benutzt wurde. In meinem Kopf herrschte Chaos. Nie zuvor hatte ich so etwas erlebt. Ich stellte mir vor, dass ich an seiner Stelle wäre. Mit sanfter Stimme riss sie mich aus meinen Gedanken und befahl mir, sie abzulösen und ihn an ihrer Stelle zu benutzen. Ihr Tonfall und ihre Blicke duldeten keinen Widerspruch. Nach einer Weile befahl sie dem Sklaven, sich auf den Rücken zu legen und führte sanft meinen Mund zu seinem Glied hin. Das war noch lange nicht alles. Es folgt das Rollensp iel, ich rückte an die Stelle des Sklaven. Mein Glied wurde nun sanft von dem Sklaven geblasen, gleichzeitig führte mir Miss Donna ihren Ums chnalldildo anal ein und ihre Gespielin schob mir ihren Dildo, teilweise bis zum Würgereiz, in meinen Mund. Das Spiel wurde fortgesetzt, indem wir zwei Sklaven, nunmehr im Bett nebeneinander liegend, von beiden Herrinnen benutzt wurden. Des weiteren wurde ich dann im Raum allein gelassen, warte nd auf meine Herrin. Die Zeit erschien mir endlos. Schließlich sah ich sie vor mir. Sie widmete sich nun ganz mir, massierte und fistete mich mit Gefühl und Können bis zum Abspritzen, als ausgezeichnete Meisterin ihres Handwerkes. Nun durfte ich noch eine geile Natursektdusche genießen. Jede Session endet bei ihr mit einem auswertenden Gespräch.
P.S.: Miss Donna, ich danke Ihnen für die Einführung in Ihre Welt!

2 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.